Wirksamkeitsprüfung

Wir bieten krankheitsrelevante Modelle zur Wirksamkeitsprüfung von Medikamentenkandidaten in allen wesentlichen therapeutischen Gebieten rund um den Respirationstrakt. Unser Ziel ist es, die Wirksamkeit von Arzneistoffen verlässlich vorherzusagen – dafür entwickeln wir mit Hochschulen und Forschungszentren ständig neue Methoden.

Die Beurteilung der Wirkung eines Arzneistoffs fordert ein Verständnis der Biologie und Pathologie und von deren Bedeutung für die Lebenssituation des Patienten. Unsere therapeutisch relevanten Modelle basieren deshalb nicht nur auf vielfältigen Zellen, Geweben und Labortieren wie Nagern und nicht-humanen Primaten, sondern beleuchten auch verschiedene Aspekte der Erkrankung. Wir decken dabei alle therapeutisch wichtigen Erkrankungen des Respirationstrakts ab: von COPD und Asthma über Fibrose und Tumorerkrankungen bis hin zu Infektionen.

Ihre Vorteile

© Foto Fraunhofer ITEM

Schnelle und verlässliche Arzneimittelentwicklung:

Wir sind zuverlässig, verbindlich und pünktlich.

Derzeit sind wir Partner in mehr als 50 Industrie- und Forschungsprojekten, 5 EU-Projekten und 8 national geförderten Projekten und wissen was gerade aktuell ist.

Unsere krankheitsrelevanten Modelle sind reproduzierbar, dosisabhängig und mit zugelassenen Benchmark-Referenzen validiert.

Unsere Wissenschaftler sind international anerkannte Experten und beraten gern bei wissenschaftlichen Fragen.

Die Qualität unserer Arbeiten ist so gut, dass sich Ergebnisse immer und immer wiederholen lassen.