Profil des Fraunhofer ITEM

Institutsleitung

Prof. Dr. Norbert Krug
© Foto Fraunhofer ITEM

Norbert Krug ist Professor für Immunologie, Allergologie und klinische Atemwegsforschung und seit 2008 ärztlicher Direktor des Fraunhofer-Instituts für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM. Seit 2014 ist er darüber hinaus Koordinator des Clinical Research Center Hannover (CRC Hannover). Seine Facharztausbildung in Innerer Medizin sowie Zusatzausbildungen in Pneumologie, Allergologie und Intensivmedizin absolvierte er an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und war zeitweise als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten in Bochum und Southampton, England, tätig. Im Jahr 2000 erhielt er den Ruf als ordentlicher Professor für Immunologie, Allergologie und klinische Atemwegsforschung an die MHH und wurde Leiter des Bereichs Immunologie, Allergologie und Atemwegsforschung am Fraunhofer ITEM, wo er in den folgenden Jahren die klinische Atemwegsforschung federführend mit aufbaute.

Prof. Dr. med. Krug ist Mitglied zahlreicher internationaler Fachgesellschaften, u. a.  der »Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V.«, der »European Respiratory Society« und der »American Thoracic Society«. Sein Forschungsinteresse liegt primär in den Bereichen translationale Medizin und klinische Studien auf den Gebieten Allergie, Asthma und COPD, Pathogenese allergischer Atemwegserkrankungen (Asthma, Rhinitis und COPD) und Zusammenhänge zwischen Luftverschmutzung und Atemwegserkrankungen. Prof. Dr. med. Krug ist als Gutachter für zahlreiche internationale Fachzeitschriften der Pneumologie und Allergologie sowie für diverse Forschungseinrichtungen tätig. Er ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie, Mitglied im Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL) sowie stellvertretender Sprecher des Fraunhofer-Verbunds Life Sciences. Zum 1. Januar 2017 hat Prof. Dr. med. Krug die geschäftsführende Leitung des Instituts übernommen.

 

Institutsstruktur

Unter der Institutsleitung und der Führungskonferenz ist das Fraunhofer ITEM in acht Bereichen organisiert. Hauptsitz und Standort aller Bereiche ist Hannover, mit Ausnahme des Bereichs »Pharmazeutische Biotechnologie«, der in Braunschweig auf dem Campus des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung ansässig ist.

Der Bereich »Personalisierte Tumortherapie« hat seinen Sitz im BioPark Regensburg und ist aufgrund einer gemeinsamen Initiative des Fraunhofer ITEM, der Fraunhofer-Gesellschaft und der Universität Regensburg entstanden.

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die führende Organisation für angewandte Forschung in Europa. Unter ihrem Dach arbeiten 69 Institute und Forschungseinrichtungen an Standorten in ganz Deutschland.

Organisationsstruktur des Fraunhofer ITEM ab 2017

Das Fraunhofer ITEM in Zahlen

Am Jahresende 2016 waren am Fraunhofer ITEM 303 Personen tätig. Auftraggeber des Instituts sind Industrie- und Wirtschaftsverbände, öffentliche Auftraggeber und die EU. In 2016 betrugen die externen Erträge 19 Millionen Euro. Der Gesamthaushalt erreichte im Jahr 2016 ein Volumen von 27,7 Millionen Euro. Um mehr zu erfahren, klicken Sie auf die unten stehenden Grafiken.

Entwicklung des Gesamthaushalt am Fraunhofer ITEM

Entwicklung Anzahl Mitarbeiter am Fraunhofer ITEM

Entwicklung der Erträge am Fraunhofer ITEM

Sie wollen mehr erfahren?

Jahresberichte

Im aktuellen Jahresbericht des Fraunhofer ITEM erfahren Sie alle wichtigen Informationen rund um das Institut und zu den aktuellen Projekten.

Institutsgeschichte

Mehr über die Entwicklung des Fraunhofer ITEM seit 1981 erfahren Sie hier.