Die Plattform TransPlaMed soll den Technologie- und Wissenstransfer von speziellen Prozessen in der Medizintechnik optimieren

24.4.2018

Im Rahmen des Förderprojekts TransPlaMed (NBank) wollen das Institut für Mikrotechnik (IMT) der Technischen Universität Braunschweig, das Niedersächsische Zentrum für Biomedizintechnik, Implantatforschung und Entwicklung (NIFE), die Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst Göttingen (HAWK), das Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST und das Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM gemeinsam eine Fertigungsplattform für Innovationen in der Medizintechnik entwickeln.