Weiterbildung  /  10. März 2019  -  11. März 2019, 9:00 – 17:00 Uhr

»MDR-Führerschein«

Die Medical Device Regulation (MDR) ist Mitte 2017 in Kraft getreten und hat weitreichende Konsequenzen für die Hersteller von Medizinprodukten. Die Hersteller sehen sich vor einem deutlich erhöhten Dokumentations- und Prüfaufwand, der auch bereits vermarktete Produkte betrifft. Viele Fragen rund um die praktische Umsetzung der Verordnung sind noch offen.

Sowohl Herstellern und Entwicklern von Medizinprodukten als auch Neueinsteigern, die mit der Medical Device Regulation umgehen müssen, fällt es noch schwer sich in diesem Umfeld zu verorten. Dennoch befinden sich viele Verantwortliche bereits heute in der Pflicht, Entscheidungen - unter anderem bei der Ressourcenwahl - vorzubereiten und zu treffen.

Im Rahmen der TRAIN Academy bietet das des Leistungszentrum Translationale Medizintechnik einen 2-tägigien Kompaktkurs an. Dieser qualifiziert insbesondere Führungskräfte hinsichtlich Terminologie, relevanter Prozesse, Rechtslage und Finanzierungsumfeld.