Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin

Pollenprovokationsraum im Fraunhofer ITEM

Internationale multizentrische Studie zur spezifischen Immuntherapie im Fraunhofer-Pollenprovokationsraum erfolgreich durchgeführt

mehr Info

Zellbasierte In-vitro-Methoden

Eintägiger Workshop im Fraunhofer ITEM am 10. November 2016

mehr Info

Atmen wollen, aber nicht können

Humanes Lungenmaterial zur Erforschung von Erkrankungen des Respirationstrakts

mehr Info

Das P.R.I.T.®-Expositionssystem

Neue Wege für die Untersuchung inhalierbarer Substanzen in vitro

mehr Info

Antibiotikaresistente Erreger

Testmethoden zur Bekämpfung resistenter Keime auf dem Gebiet der Lungeninfektionen

mehr Info

Innovative Ansätze zur Therapie mit Aerosolen

Inhalative Applikation pharmazeutischer Wirkstoffe

mehr Info

Eine Zelle, viele Möglichkeiten

Diagnostik in der personalisierten Tumortherapie

mehr Info

Aktuelles

Aktuelles / 13.9.2016

Auszeichnung auf dem ERS-Kongress

Fraunhofer ITEM-Wissenschaftlerin Dr. Christina Hesse wurde auf dem diesjährigen Kongress der »European Respiratory Society« ausgezeichnet.

Aktuelles / 13.9.2016

ESTP-Jahreskongress 2016

Vom 20. bis 23. September präsentieren Mitarbeiter des Fraunhofer ITEM aktuelle Forschungsergebnisse auf dem ESTP-Jahreskongress 2016.

Aktuelles / 16.8.2016

TRAIN Akademie 2016-2018

Melden Sie sich bis zum 15. September 2016 für das nächste Curriculum »Translationale Forschung & Medizin: Von der Idee zum Produkt« an.

Aktuelles / 11.8.2016

Start neuer Proof-of-Concept-Studie

Testung eines neuen entzündungshemmenden Medikaments gegen COPD mithilfe der Endotoxin-Provokation.

Unsere Angebote

 

Arzneimittel-entwicklung

Vom Medikamentenkandidaten zum Proof-of-Concept

 

Chemikaliensicherheit

Zum sicheren Produkt

 

Translationale Medizintechnik

Von der Idee zum sicheren Medizinprodukt

 

Projektgruppe »Personalisierte Tumortherapie«

Von der Molekularanalyse zur personalisierten Therapie

 

Fraunhofer ITEM

 

Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM

Nikolai-Fuchs-Straße 1
30625 Hannover

Telefon +49 511 5350-0

Veranstaltungen

22.9.2016

2nd Joint Symposium on Nanotechnology

Das 2. gemeinsame Nanotechnologie-Symposium der Fraunhofer-Allianz Nanotechnologie und des Bundesinstituts für Risikobewertung BfR findet am 6. und 7. April 2017 an der Medizinischen Hochschule Hannover statt. Eine Anmeldung wird ab Anfang September möglich sein.

Read more

13.9.2016

Tagung der Gesellschaft für Umwelt-Mutationsforschung e.V 2016

Vom 12. bis 14. Oktober 2016 findet in München die diesjährige Tagung der Gesellschaft für Umwelt-Mutationsforschung e. V. statt. Der thematische Schwerpunkt der Tagung liegt in den Bereichen Epigenetik, Kanzerogenese, Metabolismus und regulatorische Toxikologie. Das Fraunhofer ITEM trägt zu dem umfangreichen wissenschaftlichen Programm mit Vorträgen von Dr. Stella Marie Reamon-Büttner und Dr. Christina Ziemann bei.

Read more

13.9.2016

ESTP-Kongress 2016

Vom 20. bis 23. September findet der diesjährige Kongress der Europäischen Gesellschaft für Toxikologische Pathologie in Barcelona statt. Der Kongress befasst sich mit der Bewertung adverser Effekte in präklinischen toxikopathologischen Untersuchungen und deren Auswirkung auf die Entwicklung und behördliche Zulassung von Medikamenten und Chemikalien. Das Fraunhofer ITEM wird mit zwei wissenschaftlichen Postern vertreten sein.

Read more

13.9.2016

Workshop »Zellbasierte In-vitro-Untersuchungsmethoden zu biologischen Wirkungen inhalierbarer Substanzen«

Im Rahmen des eintägigen Workshops "Zellbasierte In-vitro-Untersuchungsmethoden zu biologischen Wirkungen inhalierbarer Substanzen" am Fraunhofer ITEM in Hannover erhalten die Teilnehmer Einblick in eine Vielzahl wissenschaftlicher und praktischer Themen aus diesem sich stark entwickelnden Gebiet der In-vitro-Toxikologie. Dazu zählen die Konzeption von Versuchsaufbauten, Fragen rund um die Prüfung von Aerosolen, moderne Expositionsmethoden, biologische Testsysteme sowie regulatorische Gesichtspunkte.

Read more