Profil des Fraunhofer ITEM

Institutsstruktur

Unter der Institutsleitung ist das Fraunhofer ITEM in sechs Bereichen organisiert. Hauptsitz und Standort aller Bereiche ist Hannover, mit Ausnahme des Bereichs »Pharmazeutische Biotechnologie«, der auf dem Science Campus Braunschweig-Süd ansässig ist.

Der Bereich »Personalisierte Tumortherapie« hat seinen Sitz im BioPark Regensburg und ist aufgrund einer gemeinsamen Initiative des Fraunhofer ITEM, der Fraunhofer-Gesellschaft und der Universität Regensburg entstanden.

 

Organisationsstruktur des Fraunhofer ITEM (Stand November 2019)

Das Fraunhofer ITEM in Zahlen

Am Jahresende 2018 waren am Fraunhofer ITEM 357 Personen tätig. Auftraggeber des Instituts sind Industrie- und Wirtschaftsverbände, öffentliche Auftraggeber und die EU. Der Betriebshaushalt im Jahr 2018 hatte ein Volumen von 28,9 Millionen Euro. Die Finanzierung aus selbst erwirtschafteten Mitteln belief sich auf 71%. Der Anteil der Industrieerträge am Betriebshaushalt betrug 50%. Die Investitionen des Fraunhofer ITEM beliefen sich auf rund 2,2 Millionen Euro. Um mehr zu erfahren, klicken Sie auf die unten stehenden Graphiken (Stand April 2019).

© Fraunhofer ITEM
Entwicklung Mitarbeiterzahl
© Fraunhofer ITEM
Entwicklung des Gesamthaushalts
© Fraunhofer ITEM
Entwicklung der Erträge

Sie wollen mehr erfahren?

Jahresberichte

Im aktuellen Jahresbericht des Fraunhofer ITEM erfahren Sie alle wichtigen Informationen rund um das Institut und zu den aktuellen Projekten.

Institutsgeschichte

Mehr über die Entwicklung des Fraunhofer ITEM seit 1981 erfahren Sie hier. 

Über die Fraunhofer-Gesellschaft

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die führende Organisation für angewandte Forschung in Europa. Unter ihrem Dach arbeiten 72 Institute und Forschungseinrichtungen an Standorten in ganz Deutschland. Mehr als 26 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erzielen das jährliche Forschungsvolumen von 2,6 Milliarden Euro. Davon fallen 2,2 Milliarden Euro auf den Leistungsbereich Vertragsforschung. Rund 70 Prozent dieses Leistungsbereichs erwirtschaftet die Fraunhofer-Gesellschaft mit Aufträgen aus der Industrie und mit öffentlich finanzierten Forschungsprojekten. Internationale Kooperationen mit exzellenten Forschungspartnern und innovativen Unternehmen weltweit sorgen für einen direkten Zugang zu den wichtigsten gegenwärtigen und zukünftigen Wissenschafts- und Wirtschaftsräumen.