Institutsstruktur des Fraunhofer ITEM

Unter der Institutsleitung ist das Fraunhofer ITEM in sieben Bereiche strukturiert, deren Kompetenzen in drei Geschäftsbereiche gebündelt sind: Arzneimittelentwicklung, Chemikaliensicherheit und Translationale Medizintechnik. Der Bereich »Kardiovaskuläre Forschung« von Prof. Dr. Dr. Thomas Thum, der das Fraunhofer ITEM seit Januar 2021 gemeinsam mit Prof. Dr. Norbert Krug leitet, ist aktuell im Aufbau. Eine Kompetenz, die in alle Geschäftsbereiche einfließt, die Bioinformatik, bringt die gleichnamige Projektgruppe ein. Hauptsitz des Fraunhofer ITEM ist Hannover. Der Bereich »Pharmazeutische Biotechnologie« ist in Braunschweig auf dem Science Campus Braunschweig-Süd ansässig und der Bereich »Personalisierte Tumortherapie« hat seinen Sitz im BioPark Regensburg.

Das Fraunhofer ITEM in Zahlen

Am Jahresende 2020 waren am Fraunhofer ITEM 394 Personen tätig. Auftraggeber des Instituts sind überwiegend Industrie- und Wirtschaftsverbände, öffentliche Auftraggeber und die EU. Der Betriebshaushalt im Jahr 2020 hatte ein Volumen von rund 37 Millionen Euro. Die Finanzierung aus selbst erwirtschafteten Mitteln belief sich auf 67 Prozent. Der Anteil der Industrieerträge am Betriebshaushalt betrug 44 Prozent. Die Investitionen des Fraunhofer ITEM beliefen sich auf rund 1,6 Millionen Euro. Um mehr zu erfahren, klicken Sie auf die unten stehenden Graphiken (Stand April 2021).

© Fraunhofer ITEM
Entwicklung Mitarbeiterzahl
© Fraunhofer ITEM
Entwicklung des Gesamthaushalts
© Fraunhofer ITEM
Entwicklung der Erträge

Über die Fraunhofer-Gesellschaft

© Deutsches Museum/Fraunhofer
Namensgeber der als gemeinnützig anerkannten Fraunhofer-Gesellschaft ist der Münchner Gelehrte Joseph von Fraunhofer (1787–1826). Er war als Forscher, Erfinder und Unternehmer gleichermaßen erfolgreich.

Die Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt sie eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. Die 1949 gegründete Organisation betreibt in Deutschland derzeit 75 Institute und Forschungseinrichtungen. Rund 29 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, überwiegend mit natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Ausbildung, erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,8 Milliarden Euro. Davon fallen 2,4 Milliarden Euro auf den Leistungsbereich Vertragsforschung.

Zur Website der Fraunhofer-Gesellschaft

Ihre Ansprechpartner

Norbert Krug

Contact Press / Media

Prof. Dr. Norbert Krug

Geschäftsführender Institutsleiter

Telefon +49 511 5350-8100

Thomas  Thum

Contact Press / Media

Prof. Dr. Dr. Thomas Thum

Institutsleiter

Telefon +49 511 5350-121