Treffen Sie das Fraunhofer ITEM auf Veranstaltungen

Abbrechen
  • Virtuell  /  01. Oktober 2020, 15 bis 18.30 Uhr

    Bioökonomie und nachhaltige Produktionssysteme

    Anlässlich des Wissenschaftsjahres 2020 veranstaltet der Fraunhofer-Verbund Life Sciences am 1. Oktober 2020 einen virtuellen Bioökonomietag mit dem Titel »Bioökonomie und nachhaltige Produktionssysteme«. Das Symposium bringt Fraunhofer-Wissenschaftler sowie Experten aus Politik und Wirtschaft zusammen, informiert über aktuelle Entwicklungen im Bereich Bioökonomie, über die Nutzung biologischer Ressourcen, die nachhaltige Produktion von Lebensmitteln sowie über Herausforderungen und Lösungen.

    mehr Info
  • EFSA, Parma (Italien) /  19. Oktober 2020 - 21. Oktober 2020

    EFSA-Schulung Nr. 1: Combined exposure to multiple chemicals

    Diese Schulung gibt einen kurzen Überblick über die Schlüsselbegriffe, die wissenschaftliche Grundlage für die Bewertung des kombinierten Expositionsrisikos und die Ansätze zur Bewertung der (Öko-)Toxikologie kombinierter Expositionen. Bestehende Rahmenwerke für die Risikobewertung kombinierter Exposition gegenüber mehreren Chemikalien wurden von der EFSA bewertet. Daraus ist ein harmonisiertes Rahmenwerk für die Risikobewertung der kombinierten Exposition gegenüber mehreren Chemikalien entstanden. Der Rahmen, der 2019 als EFSA-Leitlinien veröffentlicht wurde, basiert auf den Schritten der Risikobewertung (Problemformulierung, Expositionsbewertung, Gefahrenermittlung und -charakterisierung sowie Risikobeschreibung einschließlich Unsicherheitsanalyse), wobei sowohl für Ansätze, die auf der Grundlage von ganzen Gemischen als auch für komponentenbasierte Ansätze abgestufte und schrittweise Ansätze verwendet werden.

    mehr Info
  • Webinar /  28. Oktober 2020, 10.00-12.00 Uhr

    EFSA-Schulung Nr. 6: Computational toxicology tools

    Dieser Kurs führt die Teilnehmer in drei verschiedene In-silico-Ansätze ein, nämlich QSAR-Modelle, Read-across und das TTC-Konzept (Threshold of toxicological concern). Der Kurs beinhaltet Vorführungen und Erklärungen von derzeit verfügbaren prädiktiven toxikologischen Modellen wie Derek, CAESAR, TOPKAT, MultiCASE und Modulen, die in der OECD QSAR Application Toolbox verfügbar sind.

    mehr Info
  • Virtuell /  02. November 2020, 10.30-14.30 Uhr

    Tag der Immunforschung

    Am Tag der Immunforschung sollen interdisziplinär und über Institutsgrenzen hinweg aktuelle Themen im Bereich der immunmediierten Erkrankungen und der Immunforschung vorgestellt und diskutiert werden. Es sollen aktuelle Herausforderungen besprochen und neue Lösungsansätze gemeinsam entwickelt werden. Der Tag der Immunforschung soll als Informations- und Austauschplattform dienen und dazu beitragen, den Bereich der Immunforschung gemeinsam weiter voranzubringen.

    mehr Info
  • EFSA, Parma (Italien) /  09. November 2020 - 11. November 2020

    EFSA-Schulung Nr. 3: Endocrine disruptors

    Ziel der Schulung "Endocrine disruptors" ist es, das Verständnis und die praktische Umsetzung des Leitfadens zur Ermittlung der ED-Gefahr von Pflanzenschutzmitteln im Rahmen der EU-Pestizidvorschriften zu vermitteln.

    mehr Info
  • Fraunhofer ITEM, c/o CRC Hannover, Feodor-Lynen-Str. 15, 30625 Hannover /  08. Dezember 2020 - 10. Dezember 2020, Beginn um 13 Uhr am 8. Dezember, Ende um 14 Uhr am 10. Dezember

    Fortbildung: In-silico-Toxikologie

    Dieser Kurs bietet eine Einführung in drei verschiedene In-silico-Verfahren zur Abschätzung humantoxikologischer Endpunkte, und zwar QSAR-Modelle, Read-Across und das TTC-Konzept (TTC = threshold of toxicological concern). Ökotoxikologische Endpunkte stehen nicht im Fokus des Kurses.

    mehr Info