Vernetzung

Unseren Erfolg machen nicht allein unsere exzellenten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus. Eine breite nationale und internationale Vernetzung sowie zahlreiche Kooperationen sind ein zentraler Faktor für unsere Expertise. Das Fraunhofer ITEM ist sowohl mit anderen Fraunhofer-Instituten in Allianzen, Verbünden und Forschungsclustern vernetzt als auch mit Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen in Deutschland und der ganzen Welt.

 

Kooperationen und Netzwerke national und international

Mitarbeit in Gremien

Öffentlich geförderte Projekte

Lehrtätigkeiten

Fraunhofer ITEM ist Partner der Translationsallianz in Niedersachsen (TRAIN)

Die Einbindung in regionale Netzwerke ist für das Fraunhofer ITEM von hoher Bedeutung. Daher sind wir Partner der Translationsallianz in Niedersachsen (TRAIN). TRAIN bündelt das Know-how und die Infrastruktur der universitären und außeruniversitären Forschung für die Wirkstoffentwicklung. 

Diese Vielfalt deckt die gesamte biomedizinische Entwicklung von den Grundlagen bis zur Anwendung ab und eröffnet neue Möglichkeiten in der Biomedizin. Das Besondere ist der wissenschaftliche Austausch in zwei Richtungen: Grundlagenforscher lernen von Medizinern und können so ihre Arbeit an klinisch relevanten Problemen ausrichten. Mediziner erfahren von neuen Möglichkeiten, die sich aus der biomedizinischen Forschung für die Praxis ergeben.

 

Fraunhofer-Verbund Life Sciences: Forschung für die Gesundheit und Umwelt des Menschen

© Fraunhofer

Der Fraunhofer-Verbund Life Sciences erzeugt innovatives Wissen zum Ansatz für wissenschaftliche Lösungen und verfügt aufgrund der Synergieeffekte der Fraunhofer-Institute über umfassende Kompetenzen. Dadurch können wir Ihnen gewährleisten, dass Ihre Forschungsaufträge kompetent und nach neuesten Erkenntnissen ausgeführt werden.

Die Forschung im Fraunhofer-Verbund Life Sciences ist durch ihre Anwendungsnähe zur Industrie gekennzeichnet, um bedarfsorientierte Lösungen für seine Kunden zu entwickeln. Zudem forschen die Institute auch an den Grundlagen, um so die Basis für zukünftige Anwendungen in der Industrie zu schaffen. Die Geschäftsfelder des Fraunhofer-Verbunds Life Sciences umfassen die medizinische Translationsforschung und Biomedizintechnik, die regenerative Medizin, gesunde Lebensmittel, Biotechnologie für die industrielle Nutzung sowie die Forschung für Sicherheit bei Prozessen, Chemikalien und Pflanzenschutzmitteln.

Es werden Wege aufgezeigt, Gesundheit und Umwelt in einer industrialisierten Welt zu erhalten und Möglichkeiten entwickelt, Krankheiten im Rahmen einer stärker personalisierten Medizin zu diagnostizieren und zu therapieren sowie die Umwelt zu sanieren.