Chipzytometrie: ein vielversprechendes Werkzeug zur Analyse von induziertem Sputum und BAL in multizentrischen klinischen Studien

Pressemitteilung / 25. Mai 2021

Forschende am Fraunhofer ITEM konnten in einer klinischen Proof-of-Concept-Studie zeigen, dass die Chipzytometrie auch für die Analyse von bronchoalveolärer Lavage (BAL) oder von induziertem Sputum geeignet ist. Mit dieser Methode lassen sich auch die für diese biologischen Proben typischen geringen Mengen an morphologisch heterogenen Zellpopulationen quantitativ und auch mehrfach wiederholt untersuchen.